Veränderung erfolgreich managen – Grundlagen und Praxiserfahrungen

In dem Artikel der Oktober-Ausgabe der Krankenhaus Umschau zum Thema  „Wie Veränderungsprozesse gelingen können“ geht es um die Grundlagen von Veränderung und typischen Mustern (Change-Pattern) und den richtigen Umgang damit als Führungskraft. Lernen Sie mit Flexibilität und hoher sensorischen Sinnesaufmerksamkeit in den richtigen Phasen der Veränderung die richtigen Dinge zu tun.

Der Beitrag „Vom Straddle zum Fosbury-Flop – Von Laborinstituten zum diagnostischen Zentrum“ zeigt ein Praxisbeispiel auf, bei dem in einem kommunalen Haus der Maximalversorgung mehrere Institute mit Laboreinrichtungen zu einem Laborzentrum zusammengefasst werden, und zwar mit intensiver Mitwirkung der beteiligten Führungskräfte und Mitarbeiter.

Schließlich finden Sie in der Oktober-Ausgabe Krankenhaus Umschau einen aktuellen Beitrag zur Entwicklung der Strategieumsetzung und Departmentbildung in der Universitätsmedizin Leipzig „Departmentstruktur für Leipziger Universitätsmedizin – Die Organisationsentwicklung folgt der strategischen Zielsetzung“ (Prof. Dr. Wolfgang E. Fleig, Dr. Matthias P. R. Wokittel, Jan Wilde, Dr. René Rottleb). Wir haben bereits von diesem Projekt nach Verabschiedung der Klinikum und Fakultätumfassenden Strategie berichtet in der F&W (10/2008) „Von der Vision zum Projektziel“(Prof. Dr. Wolfgang E. Fleig, Prof. Dr. Jürgen Meixensberger, Jan Wilde, Dr. Matthias P. R. Wokittel, Dr. Stefan Drauschke), so dass der Entwicklungsfortschritt des von uns betreuten Projektes nachvollziehbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.